MONSIEUR MONNIN JEAN-FRANCOIS

Um Pezens

JEAN-FRANCOIS MONNINCDT Aude
  • Skulptur, Steinbearbeitung, Gravur, Restaurierung des Erbes. Er gründet sein Atelier 1975 auf dem Hof der Familie und nimmt an Ausstellungen und Messen teil. Im Salon des Beaux Arts von Bézier erhält er die Silbermedaille. 1981 richtet er seine Tätigkeit auf Kunstberufe aus und lässt sich als Handwerker nieder. Beim Wettbewerb der SEMA (Nationales Institut für Kunsthandwerk) erhält er den 1. Preis. Er lässt sich in Pezens nieder und führt Bauarbeiten für Privatpersonen, Stadtverwaltungen, Generalräte und die Armee durch. Er hat die Kirche Notre Dame des Oubiels in Portel, die Toques-Werke und Glockentürme, die Kapelle des Carmes in Carcassonne, die Brunnen von Villegly, Sainte Eulalie und die Skulptur des Abbé Félix Armand in Quillan restauriert.
    Geöffnet nach Terminvereinbarung.
  • Gesprochene Sprachen